Von Patienten für Patienten

"Warum die onkologische Rehabilitation so wichtig für Körper und Seele ist"

Mag. Andrea Heidrich schildert im Blog-Beitrag "Warum die onkologische Rehabilitation so wichtig für Körper und Seele ist" und teilt ihre persönlichen Erfahrungen über den Aufenthalt im Lebens.Med Zentrum Bad Erlach.

Weiterlesen …

Nähe und Sexualität bei Krebserkrankung

Prim. Univ.-Prof. Dr. Alexander Gaiger Medizin, Therapie

Nähe und Sexualität nach Krebserkrankung

Durch die Krebstherapie und ihre Behandlung unterliegen die Sehnsucht nach und die Freude an Sexualität, Nähe und Zärtlichkeit starken Schwankungen.

Weiterlesen …

Christian Seidl Therapie

Stärkung des Beckenbodens - spezielle Übungen 1

Mit gezielten Beckenboden-Übungen kann - sowohl bei Frauen als auch bei Männern - die Muskulatur des Beckenbodens trainiert werden, um Symptome (Bsp.: Inkontinenz, Blasenschwäche, Erektionsprobleme, etc.), die durch die Krebserkrankung und ihre Behandlung entstanden sind, zu behandeln. Therapieleiter und Physiotherapeut Christian Seidl stellt im Blog ONKO.leben ein paar dieser Übungen vor.

Weiterlesen …

Priv.-Doz. Dr. Marlene Troch Medizin

Reden wir über Krebs

In Österreich erkranken rund 39.000 Menschen pro Jahr an Krebs. Obwohl die Anzahl der Krebserkrankungen steigt, ist die Sterblichkeit gesunken. Da viele Themen rund um die Krebserkrankung mit Mythen behaftet sind und zum Teil tabuisiert werden, fand im Lebens.Med Zentrum Bad Erlach der 1. LEBENS.MED_Weltkrebstag_TALK mit dem Motto "Reden wir über Krebs" statt. 

Weiterlesen …

Susanne Kukla, BSc, MSc Therapie

Wichtige Tipps bei Schluckbeschwerden

Nach einer Krebserkrankung im Kopf-Halsbereich können Schluckstörungen auftreten, wodurch ein höheres Risiko entsteht, dass Speisen oder Flüssigkeiten in die Lunge gelangen. Die Logopädin Susanne Kukla, BSc, MSc hat wichtige Tipps bei Schluckbeschwerden zusammengefasst und ein Schluckmanöver skizziert.

Weiterlesen …

Helga Kreuter-Hartmann Therapie

Nach Krebserkrankung Sorge um den Arbeitsplatz?

Oftmals sind Krebspatienten mit der Sorge um den Arbeitsplatz konfrontiert. Sozialarbeiterin Helga Kreuter-Hartmann behandelt im Zuge der onkologischen Rehabilitation diese und andere Themen mit den Patienten.

Weiterlesen …

Ludwig Jungmeister Ernährung

Rezepttipp: Rote Rüben-Cremesuppe

Rote Rüben sind ein ideales Wintergemüse, da sie reich an Mineralstoffen (Calcium, Kalium, Eisen, Magnesium), Folsäure und Vitaminen (B und C) sind. Zudem sind sie leicht verdaulich und für eine schonende Darmkost geeignet.

Weiterlesen …

Therapie

Sensibilitätstraining - gezielte Übungen für den Alltag (Die Hände)

Die Krebserkrankung und deren Behandlung führt bei den Betroffenen oftmals zu Nervenausfällen bzw. Missempfindungen (auch Polyneuropathie genannt). Die Ergotherapeutinnen des Lebens.Med Zentrums Bad Erlach haben hierfür gezielte Übungen für den Alltag zusammengestellt.

Weiterlesen …

Mag. Eva-Maria Jägerhofer Therapie

Herbstliche Verstimmung

Wenn die Herbsttage kalt, feucht und nebelig werden, kann sich das auf unsere Stimmung schlagen. Die Klinische- und Gesundheitspsychologin Mag. Eva-Maria Jägerhofer stellt Achtsamkeitsübungen vor und gibt Anregungen, wie eine herbstliche Ressourcenbox gefüllt werden kann.

Weiterlesen …

Von Patienten für Patienten

"Wieder stark"

Simone K. hat mit 35 Jahren Brustkrebs bekommen. Nach Krankheit, Therapie und Rehabilitation im Lebens.Med Zentrum Bad Erlach Anfang 2017 arbeitet sie wieder als Redakteurin in Wien. Im Artikel "Wieder stark" teilt sie ihre Erfahrungen mit der Onkologischen Rehabilitation.

Weiterlesen …

Christian Seidl Therapie

Stärkung des Beckenbodens - Tipps für den Alltag

Die Operation oder Strahlentherapie von Tumoren im Unterleib kann für Irritationen des Beckenbodens sorgen. Die Betroffenen haben mit unkontrolliertem Harn- oder Stuhlverlust (Inkontinenz), Blasenschwäche, Erektionsproblemen (Männer) oder Orgasmusschwierigkeiten zu kämpfen. Mit gezieltem Beckenbodentraining - das auch Teil der Onkologischen Rehabilitation ist - kann ein enormer Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität geleistet werden. Therapieleiter und Physiotherapeut Christian Seidl informiert über die Beckenboden-Muskulatur und gibt Tipps für den Alltag. 

Weiterlesen …

Priv.-Doz. Dr. Marlene Troch Von Patienten für Patienten

Bewegung und Krebs: Patienten & Erfahrungen

Nach zwei Krebsoperationen und einer Chemotherapie war Hans Tomsich zur Onkologischen Rehabilitation im Lebens.Med Zentrum Bad Erlach. Sport und Bewegung, sowie das gezielte Setzen von Reizen haben zu einer Verbesserung der Polyneuropathie an den Fingerspitzen und an den Füßen geführt.

Weiterlesen …

Tina Glaser, BSc, MSc Therapie

Trinken ist wichtig - Tipps & mehr

Nicht nur während der Hitzeperiode ist ein ausgeglichener Flüssigkeitshaushalt vor allem für Krebspatienten enorm wichtig zur Aufrechterhaltung des Gesundheitszustandes.

Weiterlesen …

Medizin

Qualität als oberstes Ziel

Das Lebens.Med Zentrum Bad Erlach wurde gemeinsam mit seinen Partnerbetrieben, dem Moorheilbad Harbach und dem Lebens.Resort Ottenschlag, mit den international anerkannten Qualitätsmanagement-Normen QMS-Reha 3.0 und ISO 9001:2015 ausgezeichnet. Ein Video zeigt den Weg dorthin.

Weiterlesen …

Prim. Univ.-Prof. Dr. Alexander Gaiger Von Patienten für Patienten

Psychoonkologie: Patienten & Erfahrungen

Die Brustkrebspatientin Eva Schubert berichtet über ihre Erfahrungen mit der Onkologischen Rehabilitation im Lebens.Med Zentrum Bad Erlach. Psychologische Einzelgespräche, Entspannungstraining und Sport haben sie beim Umgang mit der Müdigkeit und den anderen Folgen, die durch die Krebserkrankung und ihre Behandlung entstanden sind, unterstützt. 

Weiterlesen …

Ludwig Jungmeister Ernährung

Rezepttipp: Quinoa-Pfanne mit Gemüse

Das zart-nussige Pseudogetreide Quinoa ist ein großartiger Nährstofflieferant, da es nicht nur einen hohen Eiweißgehalt verfügt, sondern auch noch reich an Ballaststoffen, hochwertigen Fetten und wichtigen Mineralstoffen ist. Mit dem frisch geernteten Sommergemüse kann einfach eine schmackhafte Quinoa-Pfanne zubereitet werden. Ludwig Jungmeister, Leiter der Küche im Lebens.Med Zentrum Bad Erlach, stellt dazu ein einfaches Rezept vor.

Weiterlesen …

Ludwig Jungmeister Ernährung

Rezepttipp: Gebratener Wels mit cremigen Blattspinat und Zartweizen

Ein nährstoffreiches, schmackhaftes und leichtes Gericht: Gebratenes Welsfilet auf cremigen Blattspinat und Zartweizen. Eine genaue Anleitung gibt es von Ludwig Jungmeister, dem Leiter der Küche im Lebens.Med Zentrum Bad Erlach.

Weiterlesen …

Priv.-Doz. Dr. Marlene Troch Medizin

Fatigue - auch ohne Anstrengung müde

Fatigue ist eine über das übliche Ausmaß hinausgehende Ermüdung, die auch ohne vorherige Anstrengung vorhanden ist. Es schränkt die Lebensqualität der Krebspatienten ein und stellt eine starke Belastung für den Alltag dar. 

Weiterlesen …

Prim. Dr. Johannes Schuh Medizin

Onkologische Rehabilitation - wann?

Mit einer multimodalen Therapie kann im Zuge des onkologischen Rehabilitationsaufenthaltes Krebspatienten geholfen werden, wieder in den sozialen Alltag und oft sogar ins Berufsleben zu finden. Der Ärztliche Direktor des Lebens.Med Zentrums Bad Erlach, Prim. Dr. Johannes Schuh zeigt, wann der Rehabilitationsaufenthalt am Geeignetsten ist.

Weiterlesen …